Politik | Ausland
19.07.2018

Rekord-Kartellstrafe gegen Google: Nun kritisiert Trump die EU

EU brummt US-Konzern 4,3 Mrd. Euro hohe Strafe auf. Trump: "Sie haben die Vereinigten Staaten ausgenutzt, aber nicht mehr lange"

US-Präsident Donald Trump hat die EU wegen der Verhängung einer Rekordkartellstrafe gegen Google kritisiert. "Ich habe es Euch doch gesagt! Die Europäische Union hat soeben eines unserer großen Unternehmen, Google, zu einer fünf Mrd. Dollar Strafe verdonnert. Sie haben die Vereinigten Staaten wirklich ausgenutzt, aber nicht mehr lange", schrieb Trump am Donnerstag auf Twitter.

Der US-Internetkonzern müsse wegen Verstößen gegen EU-Recht 4,3 Mrd. Euro (3,7 Mrd. Euro) zahlen, teilte die Brüsseler Behörde am Mittwoch mit. Google habe etwa Smartphone-Herstellern und Mobilfunknetzbetreibern seit 2011 unzulässige Vorschriften für die Verwendung seines Betriebssystems Android gemacht und verlangt, bestimmte Google-Apps vorzuinstallieren.