Pervez Musharraf

© Reuters/STRINGER

Politik Ausland
11/17/2013

Pakistan will Musharraf wegen Verrats anklagen

Urteil des Obersten Gerichtshofs und Bericht eines U-Ausschusses als Grundlage.

Pakistan will den früheren Militärmachthaber Pervez Musharraf wegen Verrats vor Gericht stellen. Grundlage für den Beschluss sei ein Urteil des Obersten Gerichtshofs und der Bericht eines Untersuchungsausschusses über den 2007 von Musharraf verhängten Notstand, teilte Innenminister Chaudhry Nisar Ali Khan am Sonntag mit.

Musharraf war im Jahr 1999 in einem unblutigen Militärputsch an die Macht gelangt und hatte Pakistan bis zum Jahr 2008 regiert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.