© APA/AFP/KCTV/HANDOUT

Politik Ausland
08/01/2019

Nordkorea feuert wieder Kurzstrecken-Projektile ab

Das nordkoreanische Regime provoziert: Es war der dritte Waffentest innerhalb einer Woche.

Nordkorea hat offenbar zum dritten Mal innerhalb einer Woche Waffen getestet. Wie die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap am Freitag (Ortszeit) mit Verweis auf Militärkreise berichtete, feuerte Nordkorea unbekannte Kurzstrecken-Projektile ab. Der Abschuss sei von der Ostküste des Landes erfolgt, zitierte Yonhap Südkoreas Generalstab.

Die beiden vorhergehenden Raketentestes hatte Nordkorea als Warnung in Richtung der "Kriegshetzer" bezeichnet. Gemeint sein dürfte damit der ewige Erzfeind SüdkoreaNordkoreas Machthaber Kim Jong-un sprach von einer eindeutigen Warnung. Man habe keine andere Wahl, als "unablässig übermächtige Waffensysteme" zu entwickeln, um den "potenziellen und direkten Bedrohungen" aus dem Süden zu begegnen, zitierte ihn die staatliche Nachrichtenagentur KCNAam Freitag.