Wirtschaftskommissar Moscovici warnt vor erhöhtem Risiko.

© Deleted - 302136

Brexit
06/23/2016

Moscovici: "Drin heißt drin und raus heißt raus"

EU-Währungskommissar Pierre Moscovici hat die Briten eindringlich davor gewarnt, am Donnerstag für einen Austritt aus der Europäischen Union zu stimmen.

Am Donnerstag sei ein entscheidender Tag für Europa, sagte Moscovici. Unabhängig von dem britischen Referendum rief der EU-Kommissar die Europäer zu tief greifenden Reformen auf. "Was in Großbritannien auch immer passiert: Wir müssen Europa grundlegend verändern." Europa brauche einen "Neustart". Besonders wichtig sei, in der Eurozone eine gemeinsame Wirtschaftspolitik zu betreiben, die "so effizient ist wie die Geldpolitik", sagte

EU-Währungskommissar Pierre Moscovici. Zudem sei die Zeit gekommen, "die Währungsunion zu vertiefen und zu vervollständigen".

Die "falsche Antwort"

Moscovici verwies auf den Erfolg rechtspopulistischer Parteien und stellte fest: "Es ist klar, dass Europa weniger populär ist als es einmal war." Die Menschen seien von Europa enttäuscht. Es wäre nun allerdings "die falsche Antwort", die EU aufzugeben. "Wir brauchen eine europäische Zusammenarbeit, die Jobs und Wachstum schafft, die Flüchtlingskrise löst und die Außengrenzen sichert", sagte der Kommissar. "Das ist die Lehre aus dem britischen Weckruf. Wir müssen zuhören - und verstehen, was die Bürger wollen." In einem historischen Referendum stimmen am Donnerstag die Briten darüber ab, ob sie aus der EU austreten wollen. Der Ausgang des Referendums, das Premierminister David Cameron im Februar angesetzt hatte, könnte Schockwellen weit über das Königreich hinaus auslösen. Nicht nur Brexit-Gegner warnen vor einem wirtschaftlichen Niedergang Großbritanniens und dem Erstarken rechtspopulistischer Strömungen in ganz Europa, sollten die Briten als erste Nation ihre EU-Mitgliedschaft aufkündigen. Die EU-Gegner sehen im Austritt die Chance, Souveränität zurückzugelangen und die Einwanderung stärker begrenzen zu können. Die Wahllokale schließen um 23.00 Uhr MESZ. Mit aussagekräftigen Teilergebnissen ist erst Freitag früh zu rechnen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.