© APA/AFP/VLADIMIR SIMICEK

Politik Ausland
09/03/2020

Mord an Journalist Kuciak: Slowakischer Geschäftsmann freigesprochen

Der 27-jährige Aufdecker Ján Kuciak und seine Verlobte Martina Kusnirova waren im Februar 2018 erschossen worden.

In der Slowakei ist am Donnerstag das Urteil im Mordfall Ján Kuciak gefallen. Der bekannte Geschäftsmann Marian Kočner sowie Alena Z. wurden freigesprochen, beide waren als Drahtzieher angeklagt. Ein unmittelbar Tatbeteiligter wurde schuldig gesprochen.

Der 27-jährige Kuciak und seine Verlobte Martina Kusnirova waren im Februar 2018 erschossen worden, ausgeführt hatte den Mord der Ex-Soldat Miroslav Marcek, der deshalb im April zu 23 Jahren Gefängnis verurteilt wurde. Kuciak hatte zu Verbindungen zwischen der italienischen Mafia und slowakischen Politikern recherchiert und sich auch mit den Geschäften von Kocners zahlreichen Unternehmen befasst.

Die postume Veröffentlichung seines Artikels hatte Massendemonstrationen gegen die Regierung in Bratislava ausgelöst und schließlich zum Rücktritt des damaligen Ministerpräsidenten Robert Fico geführt. Die Proteste ebneten zudem den Weg für die Wahl der Rechtsanwältin und Anti-Korruptions-Aktivistin Zuzana Caputova zur Präsidentin des Landes.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.