Nur mit der Ruhe: Ursula von der Leyen übersiedelt im Jänner nach Brüssel

© REUTERS/SERGIO PEREZ

Politik Ausland
12/02/2019

Kein Übersiedlungsstress vor Weihnachten für von der Leyen

Bei Ursula von der Leyens Start in Brüssel ist alles verspätet - auch der Umbau ihrer Wohnung.

Die neue Präsidentin der EU-Kommission Ursula von der Leyen wird ihr Zimmer in der Brüsseler Behörde erst Anfang kommenden Jahres beziehen. Der Raum sei noch nicht fertig, sagte ihr Sprecher Eric Mamer am Montag in Brüssel. Ein paar Entscheidungen beim Umbau seien noch zu treffen.

Statt einer Brüsseler Wohnung will die CDU-Politikerin im Amtssitz Berlaymont ein 25 Quadratmeter großes Zimmer beziehen. Das spare Geld und Zeit, argumentierte sie. Die 61-Jährige hat am Sonntag die Nachfolge des Luxemburgers Jean-Claude Juncker an der Spitze der EU-Kommission angetreten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.