Polens Staatspräsident Andrzej Duda.

© Deleted - 2832230

Politik Ausland
09/24/2018

Justiz in Polen: EU-Kommission klagt Polen vor EuGH

Konflikt um Unabhängigkeit des Obersten Gerichts in Polen: Eilverfahren und einstweilige Verfügung beantragt.

Im Streit um die Unabhängigkeit des Obersten Gerichts in Polen hat die EU-Kommission den Europäischen Gerichtshof eingeschaltet. Die EU-Kommission beantragte ein Eilverfahren der EU-Richter und vorläufige Maßnahmen, um ein Inkrafttreten der polnischen Reformen vor dem 3. April 2019 zu verhindern.

Damit sollen die vorläufigen Pensionierungen und Neubestellungen von Richtern verhindert werden. Das neue polnische Gesetz setzt das Pensionsalter für Höchstrechter von 70 auf 65 Jahre herab. Dadurch könnten 27 von 72 Höchstrichtern ausgetauscht werden, erklärte die EU-Kommission. Betroffen ist auch der Präsident des Obersten Gerichts, dessen sechsjähriges Mandat vorzeitig beendet würde. Die EU-Kommission erklärte, das polnische Gesetz sei nicht im Einklang mit EU-Recht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.