Janine Wissler

© EPA/ARMANDO BABANI

Politik Ausland
02/27/2021

Janine Wissler neue Co-Chefin der Linken in Deutschland

Die 39-Jährige warb am Online-Parteitag dafür, die Gesellschaft "grundsätzlich zu verändern".

Die 39-jährige Janine Wissler ist beim Online-Parteitag zur neuen Co-Vorsitzenden der Linkspartei gewählt worden. Die bisherige stellvertretende Linken-Vorsitzende und hessische Fraktionschefin erhielt am Samstag 448 von 532 abgegebenen Stimmen. Es gab 64 Gegenstimmen und 20 Enthaltungen.

Zur zweiten Co-Vorsitzenden wurde anschließend wie erwartet die thüringische Linke-Chefin Susanne Hennig-Wellsow gewählt. Andere aussichtsreiche Bewerber gab es nicht. Die Wahl der neuen Spitze muss anschließend noch per Briefwahl bestätigt werden.

Wissler kritisierte in ihrer Vorstellungsrede, dass Reiche in der Corona-Krise noch reicher geworden seien. Sie warb dafür, die Gesellschaft „grundsätzlich zu verändern“. Von dem Parteitag solle ein Aufbruchssignal ausgehen.

Wissler und Hennig-Wellsow lösen die bisherigen Parteichefs Katja Kipping und Bernd Riexinger ab. Sie hatten die Linke seit 2012 geführt und wollten eigentlich bereits im vergangenen Juni ihre Amtszeit beenden, aber wegen Corona wurde der Parteitag seitdem zweimal verschoben. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.