© REUTERS / Wana News Agency

Politik Ausland
08/25/2019

Irans Außenminister Zarif überraschend bei G-7-Gipfel in Biarritz

Gespräche mit Trump sollen aber nicht geplant sein.

Irans Außenminister Mohammad Javad Zarif ist völlig überraschend beim G-7-Gipfel im französischen Biarritz eingetroffen. Das bestätigte der Sprecher des Außenministeriums in Teheran, Abbas Mousavi, am Sonntag auf Twitter. Die Iran-Krise ist eines der Hauptthemen beim Gipfel der sieben führenden Wirtschaftsnationen (G-7). Auch die französische Präsidentschaft bestätigte das Eintreffen Zarifs.

Laut Fernsehberichten wird Zarif keine Gespräche mit US-Präsident Donald Trump und seiner Delegation in Biarritz führen. Trump wollte sich zuvor nicht zu Berichten äußern, dass einer Website zufolge ein iranisches Regierungsflugzeuge am Tagungsort des G-7-Gipfels gelandet sei.