Politik | Ausland
13.05.2018

Iraks: Regierungschef Al-Abadi bei Wahl wohl in Führung

Die Iraker hatten am Samstag erstmals seit dem Sieg über die Extremistenmiliz IS ein neues Parlament gewählt.

Bei der Parlamentswahl im Irak liegt nach Reuters-Informationen die Liste von Regierungschef Haider al-Abadi offenbar in Führung. Dahinter liege die Allianz des einflussreichen schiitischen Predigers Moktada al-Sadr, hieß es am Sonntag aus der Wahlkommission und aus Kreisen der Sicherheitskräfte unter Berufung auf inoffizielle erste Auszählungsergebnisse.

Die Iraker hatten am Samstag erstmals seit dem Sieg über die Extremistenmiliz IS ein neues Parlament gewählt. Das endgültige Resultat wird für Montag erwartet. Al-Abadi galt als Favorit und zugleich als Wunschkandidat des Westens.