© REUTERS/Steve Marcus

Politik Ausland
06/08/2018

Chinesische Hacker sollen sensible US-Militärpläne gestohlen haben

Bericht in der US-Zeitung Washington Post - auch Pläne für eine Überschall-Rakete sollen gestohlen worden sein.

Chinesische Hacker haben einer Zeitung zufolge eine große Menge hochsensibler US-Militärdaten über die Unterwasser-Kriegsführung gestohlen. Wie die " Washington Post" am Freitag unter Berufung auf US-Kreise berichtete, drangen die Hacker im Auftrag der Regierung in Peking im Jänner und Februar in die Systeme eines Auftragnehmers der US-Marine ein.

Unter anderem seien die Pläne für eine Überschall-Rakete gestohlen worden, die von U-Booten aus gegen Schiffe eingesetzt werden könne.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.