© REUTERS

Politik Ausland
07/25/2019

Abbas: Palästinenser setzen keine Abkommen mit Israel mehr um

Am Montag sorgte der Abriss palästinensischer Häuser durch die israelische Armee erneut für Spannungen.

Palästinenserpräsident Mahmoud Abbas (Abu Mazen) hat angekündigt, dass die palästinensische Autonomiebehörde keines der mit Israel vereinbarten Abkommen mehr umsetzt. Die Palästinenserführung habe die Entscheidung getroffen, die Abkommen mit Israel "nicht mehr anzuwenden", sagte Abbas am Donnerstag in einer Rede in Ramallah.

Der Nahost-Konflikt ist bereits seit einiger Zeit festgefahren, am Montag sorgte der Abriss palästinensischer Häuser durch die israelische Armee erneut für Spannungen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.