45-Kilo-Frau verschlingt 183 Chicken Wings

Man nennt sie die "Schwarze Witwe": Die zierliche Sonya Thomas lehrte gestandenen Männern bei einem Wettessen in den USA das Fürchten.

Nur zwölf Minuten brauchte Sonya Thomas für den neuen Rekord. Die die zierliche Frau, die nur 45 Kilo wiegt, verschlang bei einem Wettessen in Buffalo im US-Staat New York insgesamt 183 Chicken Wings... ...und lehrte damit ihren durchwegs männlichen Konkurrenten das Fürchten. Es war nicht das erste Mal für die gebürtige Südkoreanerin, die im US-Staat Virginia lebt: Ihre Überlegenheit über Männer, die oft ein Vielfaches ihres Körpergewichts auf die Waage bringen... ...hat Wettesserin Sonya Thomas den Spitznamen "Black Widow" eingebracht, also "schwarze Witwe": Eine Referenz an jene Spinnengattung, die nach der Paarung das Männchen tötet und auffrisst. Beim Wettessen in Buffalo mussten die anderen Teilnehmer freilich nicht um ihr Leben fürchten... ...sehr wohl aber um ihr Abschneiden bei dem Mega-Event in Buffalo. Bereits mehrere Male hat Sonya Thomas alle Rekorde bei Wettessen geschlagen, etwa im Jahr 2005, als sie in nur 10 Minuten 35 Bratwürste verschlang. Auch am Sonntag hatten die anderen Wettesser keine Chance gegen die 45-Kilo-Frau. Auch der männliche Favorit Joey "Jaws" Chestnut aus Kalifornien blieb mit 174 verschlungenen, gut gewürzten Hühnerflügeln deutlich hinter der "Schwarzen Witwe". Das "National Buffalo Wing Festival" findet jährlich statt und ist ein Publikumsmagnet. Laut Veranstaltern besuchten im Vorjahr 71.000 Menschen den Event, die insgesamt 33 Tonnen Hühnerflügel aßen. In diesem Jahr kamen laut CNN 89.000 zum Höhepunkt des zweitägigen Festivals, dem Wettessen. Gewinnerin Sonya Thomas gewann 1.500 US-Dollar, der Zweitplatzierte Joey "Jaws" Chestnut ist um 750 Dollar reicher. Damit machte die "Schwarze Witwe" ihrem Namen wieder einmal alle Ehren. Mit 183 verschlungenen Chicken Wings schlug sie übrigens ihren eigenen Rekord: Der lag bei 181 gegessenen Hühnerflügeln.
(kurier / lef) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?