© Kurier/Jeff Mangione

Podcasts
06/02/2020

Podcast: Griss zu Abhörskandal: "Das ist absolut inakzeptabel"

In der Abhöraffäre beim Grasser Prozess äußert sich die ehemalige Präsidentin des OGH, Irmgard Griss, äußerst kritisch. Das sei beinahe ein Glücksfall für die Verteidigung.

von Richard Grasl

Im Prozess gegen Karl Heinz Grasser ist heute eine kleine Bombe geplatzt. In den Prozesspausen sollen nämlich die Angeklagten bei deren Gesprächen mit den Anwälten, aber auch Journalisten abgehört worden sein. Die ehemalige Präsidentin des Obersten Gerichtshofs Irmgard Griss übt harte Kritik: Das Gericht müsse sich penibelst an Vorschriften halten. Dieser Fall sei ein Glückstreffer für die Verteidiger

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.