Nach einer langen Durststrecke sind nun wieder sonnigere Zeiten in Sicht

© Getty Images/Maria Stavreva/istockphoto

Podcast
07/14/2022

Quarantäne-Aus sinnvoll oder ein Fehler?

Das Quarantäne-Aus wird im Moment heiß diskutiert. Vor allem am Arbeitsplatz könnte es zu großen Problemen führen.

von Caroline Bartos

Trotz Corona-Infektion ins Büro. Das könnte bald Realität sein. Denn auch, wenn es aus dem Gesundheitsministerium noch keinen fixen Termin gibt, könnte es dem Vernehmen nach bereits nächste Woche soweit sein, dass ein zentraler Eckpfeiler der Corona-Maßnahmen kippt: Die Quarantäne für Covid-19-Infizierte. Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) erklärt im heutigen daily, warum er diesen Weg für Wien nicht gehen möchte. Virologin Dorothee von Laer gibt eine wissenschaftliche Einschätzung zu dem Vorhaben und Philipp Brokes, Arbeitsrechtsexperte der Arbeiterkammer, spricht über die zahlreichen Herausforderungen und Probleme, die damit im Arbeitskontext auf uns zukommen könnten. Denn kann etwa mein Arbeitgeber verlangen, dass ich als infizierte Person ins Büro komme, weil ich keine Symptome habe?

Dieser Podcast entsteht mit freundlicher Unterstützung der Bundesregierung: Alle Infos zur aktuellen Impfkampagne der Bundesregierung findet ihr auf www.gemeinsamgeimpft.at

Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.

Mehr Podcasts gibt es unter kurier.at/podcasts

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare