© APA/AFP/CHRISTOF STACHE

Podcast
08/17/2021

Lokalverbot für Ungeimpfte?

Ist eine Unterscheidung zwischen Geimpften und Ungeimpften rechtlich möglich und virologisch sinnvoll?

von Caroline Bartos

Soll es für Ungeimpfte strengere regeln geben? Diese Frage wird vor allem seit letztem Wochenende wieder heiß diskutiert, denn der Wiener Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) ließ mit seiner Idee, dass nur noch geimpfte Personen Zutritt zu Sportstätten und Freizeiteinrichtungen erhalten soll, ordentlich aufhorchen. In der heutigen KURIER Daily Podcast Folge hört ihr, ob das rechtlich überhaupt möglich wäre und ob es laut Public Health Experten Hans-Peter Hutter aus virologischer Sicht sinnvoll wäre.

Helft bitte mit, dass wir diesen Podcast und andere KURIER-Podcasts noch besser machen. Alle Infos auf kurier.at/podcastumfrage.

Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify FYEO oder Google Podcasts und  hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.

Mehr Podcasts gibt es unter kurier.at/podcasts

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.