© APA/GEORG HOCHMUTH

Podcast
12/16/2021

Hat Österreich ein Alkoholproblem?

Wie viele Menschen leiden in Österreich an einer Alkoholsucht und welche Rolle spielt die Gesellschaft?

von Caroline Bartos

Der Auftritt eines ORF-Moderators im "ZiB Flash" vor wenigen Tagen hat in Österreich für Aufsehen gesorgt. Zu sehen war ein offensichtlich beeinträchtigter Moderator, der über seine eigene Zunge gestolpert ist. Der Verdacht: Er war betrunken. Ob das tatsächlich der Fall war oder nicht, ist nicht klar. Doch schnell wurden Stimmen der Verteidigung laut, die gezeigt haben, wie lasch in Österreich mit dem Thema Alkohol umgegangen wird. Diese Verharmlosung trägt oft zum Problem bei. Im Interview spricht Wolfgang Ertl, Psychologe und Leiter des Sozialtherapeutischen Tageszentrums des Schweizer Haus Hadersdorf, unter anderem über die Rolle der Gesellschaft beim Thema Alkohol. Er gibt auch Tipps, worauf jeder selbst achten sollte.

Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.

Mehr Podcasts findest du hier.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.