© Getty Images/iStockphoto/urfinguss/iStockphoto

Podcast
09/07/2021

Geld fürs Impfen?

Die Infektionszahlen steigen, die Zahl der Impfwilligen sinkt. Ist Bares auf die Hand die Lösung, um die Impfbereitschaft zu erhöhen?

von Caroline Bartos

Immer weniger Menschen lassen sich impfen. So niedrig wie letzten Sonntag, war die Impfrate zuletzt am Jahresanfang, als noch kaum Impfstoff zu Verfügung stand. Die Politik steht vor einem Dilemma. Wie motiviert man die Leute wieder, impfen zu gehen? Vorschläge gibt es viele. Unter anderem von SPÖ Parteichefin Rendi-Wagner, die jedem Impfwilligen 100 Euro zahlen möchte. Dieses Belohnungsmodell ist keineswegs neu. Weltweit werden verschiedene Anreize geboten, um die Impfbereitschaft zu erhöhen. Doch ist eine Belohnung wirklich die Lösung? Dazu diskutieren heute Ingrid Teufl aus dem KURIER Lebensart Ressort und Martin Gebhart, KURIER Chronik-Leiter.

Helft bitte mit, dass wir diesen Podcast und andere KURIER-Podcasts noch besser machen. Alle Infos auf kurier.at/podcastumfrage.

Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify FYEO oder Google Podcasts und  hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.

Mehr Podcasts gibt es unter kurier.at/podcasts

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.