© KURIER

Meinung
09/09/2019

Konjunktur: Der Rückenwind kommt jetzt von vorn

Nun ist echte Reformkraft gefragt, nicht länger Showprogramm und TV-Inszenierung.

von Michael Bachner

Der heiße Herbst, der im Vorjahr wegen des Zwölf-Stundentags und der Kassenreform erwartet worden war, dürfte heuer Wirklichkeit werden. Und zwar sehr bald.

Der Grund leuchtet ein: Konjunkturflauten gab es viele, Lohnrunden finden jedes Jahr statt, eine Neuwahl ist an sich nichts Ungewöhnliches – auch wenn sie dieses Mal wegen des Ibiza-Skandals als Auslöser hervorsticht.

Aber heuer kommt alles zusammen. Nur sechs Tage nach dem Start der Herbstlohnrunde findet die Nationalratswahl statt. Und alle Seiten hauen jetzt schon kräftig auf den Putz.