Charly: Michaels Glückstag

© Michael Pammesberger

Meinung Kolumnen Charly
08/03/2012

Charly: Michaels Glückstag

Das Prozedere bei den Siegerehrungen ist übrigens toll gemacht, auch wenn der Leo schon ein alter Hase ist.

Ich hab’ mich so gefreut für den Michael (Phelps): seine 21. Olympiamedaille, und dann wird sie ihm auch noch vom Leo* um den Hals gehängt. Jawoll, vom Leo persönlich!

Das ist übrigens toll gemacht bei den Siegerehrungen: Wenn zuerst der Bronzemedaillengewinner aufgerufen wird, geht nur jene junge Dame auf den Medaillenüberreicher zu, die die Bronzemedaille auf ihrem Tablett hat. Damit die teilweise schon ein bisserl betagten Herren nicht womöglich dem Silbernen Bronze, dem Bronzenen Gold und dem Goldenen Silber umhängen, begleitet das gut vorbereitete Mädl dann auch noch Leo & Co. und zeigt mit der Hand auf den jeweils zur Medaille passenden Sportler.

Aber der Leo ist ja schon ein alter Hase: Schon lang vor dem großen Skandal, den er zumindest als IOC-Mitglied unbeschadet überstand, hat er jede Menge Medaillen um Hälse gehängt. Früher hat ihn aber noch der Heinzi** gecoacht, weil dem hat er bekanntlich blind vertraut.

*Leo Wallner; Langzeit-ÖOC-Präsident; noch immer aktuelles IOC-Mitglied.** Heinz Jungwirth; Langzeit-ÖOC-Generalsekretär, soeben nicht rechtskräftig zu fünf Jahren Haft verurteilt.Für beide gilt die Unpackbarkeitsvermutung. karli@kurier.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.