© Kurier

Nur in Wien
06/23/2020

Besondere Zeiten fördern besondere Allianzen zutage

Dompfarrer Toni Faber hat sich zum profanen Thema Staßenverkehr geäußert - und gegen eine "Ho-Ruck-Aktion zur autofreien City".

von Christoph Schwarz

In unserem neuen Newsletter "Nur in Wien" begleiten wir sie durch das Wiener Stadtleben und berichten über jene die Themen, die die Wiener (und ihre Politiker) bis zur Wahl am 11. Oktober umtreiben. Hier können Sie den Newsletter abonnieren. 

Besondere Zeiten fördern besondere Allianzen zutage. Dass sogar der Dompfarrer zu St. Stephan ausrückt und sich (partei-)politisch äußert, hat etwa echten Seltenheitswert. Noch dazu zu einem so profanen Thema wie dem Straßenverkehr. Toni Faber hat sich - unter anderem in seiner Sonntags-Kolumne im KURIER - gegen eine "Ho-Ruck-Aktion zur autofreien City" ausgesprochen.

Am heutigen Dienstag stellt sich der Dompfarrer gleich wieder den Medien: Diesmal gibt es keine Unterstützung für die Autofahrer, sondern für die Hoteliers.

Die Branche will nämlich für ein rasches Ende der Touristen-Flaute sorgen. Mit der Aktion "Erlebe Deine Hauptstadt" sollen Gäste aus den Bundesländern nach Wien gelockt werden. Ab August gelten für alle Österreicher - ja, auch für Wiener! - Spezialpreise. Das Park Hyatt ist ebenso mit dabei wie (unter anderem) das Palais Hansen Kempinski.

Die Initiative verspricht "außergewöhnliche Wien-Erlebnisse, die man für Geld nicht kaufen kann". Was das genau bedeutet, lesen Sie ab Mittag auf www.kurier.at und morgen an dieser Stelle.

Im Mai verzeichneten die Wiener Tourismusbetriebe ein Minus von 97,5 Prozent bei den Nächtigungen. Das gab "Wien Tourismus" gestern bekannt. Wegen des Corona-Lockdown sank die durchschnittliche Auslastung der Hotelbetten auf 4,5 Prozent.

Bei diesen Zahlen kann ein bisschen göttlicher Beistand wahrlich nicht schaden. Hoffentlich kommen die Gäste nicht mit dem Auto.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.