© Kurier

Nur in wien
06/22/2020

Auch wenn es derzeit nicht so wirkt: Die Hitze in der Stadt ist ein echtes Thema – natürlich auch im Wahlkampf

Sollte der Sommer ein heißer werden, könnte das vor allem den Grünen helfen, die dann mit ihrer Kernkompetenz Klimaschutz punkten könnten.

von Christoph Schwarz

In unserem neuen Newsletter "Nur in Wien" begleiten wir sie durch das Wiener Stadtleben und berichten über jene die Themen, die die Wiener (und ihre Politiker) bis zur Wahl am 11. Oktober umtreiben. Hier können Sie den Newsletter abonnieren. 

So wirklich passen die politische Großwetterlage in der Stadt und das reale Wetter ja nicht zueinander: Während die Wiener am Wochenende in den regnerischen Himmel blickten, schießen an allen Ecken und Enden Projekte gegen die Sommerhitze aus dem Boden.

Heute werden von der Stadt insgesamt 18 „coole Straßen“ eröffnet, auf denen ab sofort Sprühnebel für Abkühlung sorgen. (Hat sich, ganz nebenbei, eigentlich schon mal jemand über den Wasserverbrauch Gedanken gemacht?) Auch in den einzelnen Bezirken gibt es eine Vielzahl an Initiativen. 

Auch wenn es derzeit nicht so wirkt: Die Hitze in der Stadt ist ein echtes Thema – natürlich auch im Wahlkampf. Sollte der Sommer ein heißer werden, könnte das vor allem den Grünen helfen, die dann mit ihrer Kernkompetenz Klimaschutz punkten könnten. Wer ohne Balkon in einer Wohnung in einem Innenstadt-Bezirk wohnt, der weiß, wovon die Rede ist.

Noch dauert es aber ein bisschen: Am Wochenende sorgte Dauerregen dafür, dass der Wienfluss Hochwasser führte und Geh- und Radwege überschwemmte. Der Ausblick auf die Woche stimmt nicht sehr hoffnungsfroh: Nach kurzer Entspannung heute und morgen ist vor allem für Mittwoch und Donnerstag wieder Regen angesagt.

Übrigens: Derzeit läuft eine Debatte darüber, warum man mit dem Wiener Gastro-Gutschein keinen Alkohol kaufen darf. Unter anderem die Wiener Neos beschweren sich darüber. Weil man aber nicht bei jedem politischen Hickhack mitmachen muss, haben wir in diesem Newsletter einfach die besten Tipps gesammelt, wie es mit dem Weißen Spritzer auch zu Hause klappt.

Schanigarten-Wetter sieht ohnedies anders aus.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.