Trash for cash during hard times

© REUTERS / SIPHIWE SIBEKO

Kurz & verständlich
05/21/2021

Zu viele Lebensmittel landen im Müll

Die Österreicher werfen jedes Jahr 790.000 Tonnen Essen weg. Die Regierung soll etwas dagegen tun.

In Österreich werden viel zu viele Lebensmittel weggeworfen. Jedes Jahr landen rund 790.000 Tonnen Lebensmittel im Müll. Das hat der Rechnungshof festgestellt und fordert von der Regierung, dass sie etwas dagegen tut.

Die meisten Lebensmittel werden in den Haushalten weggeworfen, nämlich rund 207.000 Tonnen pro Jahr. Bei Lokalen und Imbissen landen 175.000 Tonnen Lebensmittel im Müll. In Supermärkten und Lebensmittel-Geschäften werden 120.000 Tonnen Lebensmittel pro Jahr weggeworfen.

Der Rechnungshof gehört zu keiner Partei. Er ist eine unabhängige Behörde. Der Rechnungshof prüft die Finanzen von Staat, Bundesländern, Gemeinden und Parteien. Der Rechnungshof entscheidet selbst, was er prüft. Der Rechnungshof legt dem Nationalrat regelmäßig Berichte über diese Prüfungen vor.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.