© APA - Austria Presse Agentur

Kurz & Verständlich

Polizei warnt vor Anschlagsgefahr in Wien

Es gibt entsprechende Hinweise, dass ein islamistisch motivierter Anschlag in Wien geplant sei, berichtete die Polizei.

03/15/2023, 05:11 PM

Die Polizei hat am Mittwoch vor einer Anschlagsgefahr auf religiöse Einrichtungen in der Stadt Wien gewarnt. Es gibt entsprechende Hinweise, dass ein islamistisch motivierter Anschlag in Wien geplant sei, berichtete die Polizei. Deshalb werden die Polizei und auch die Sondereinheiten der Polizei, wie die WEGA und die Cobra, in der Stadt vermehrt unterwegs sein.

Islamismus ist eine extreme Auslegung der Religion Islam. Islamisten wollen, dass die Religion die Politik und die Gesetze bestimmt. Islamisten wollen einen islamischen Staat. Dort sollen dann alle Menschen nach ganz strengen Regeln leben. Diese Regeln bestimmen zum Beispiel, was man glauben darf und was nicht. Und auch, wer wen heiraten darf.

Bestimmte Gebäude, wie Kirchen, werden verstärkt überwacht. Sollte eine konkrete Gefahr für die Bevölkerung an einem bestimmten Ort bestehen, gibt es eine Warnung von der Polizei.

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Polizei warnt vor Anschlagsgefahr in Wien | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat