© APA/dpa/Julian Stratenschulte

Kurz & verständlich
08/20/2021

Es soll bald keine gratis Schnell-Tests mehr in Apotheken geben

Von dieser Änderung sind aber nicht die PCR-Selbst-Tests betroffen.

In Österreich soll es ab November keine gratis Corona-"Wohnzimmer-Tests" in Apotheken mehr geben. Damit meint man die Corona-Schnell-Tests. Eigentlich sollte es diese gratis Schnell-Tests schon ab Ende August nicht mehr geben. Aber Wolfgang Mückstein hat die Zeit dafür um 2 Monate verlängert. Mückstein ist der Gesundheits-Minister von Österreich.

Von dieser Änderung sind aber nicht die PCR-Selbst-Tests betroffen. Die PCR-Tests gelten als verlässlicher als die Antigen-Tests.

Corona-Schnelltests nennt man auch Antigen-Tests. Bei einem Schnelltest ist das Ergebnis nach 15 Minuten da. Beim PCR-Test dauert es 1 bis 2 Tage. Dafür ist der PCR-Test genauer.

Hier lesen Sie mehr zu diesem Thema: 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.