© REUTERS/DARRIN ZAMMIT LUPI

Kurz & verständlich

Bis zu eine Million Krebs-Fälle wurden wegen Corona nicht entdeckt

Dadurch droht in der EU ein großer Rückschlag bei der Krebs-Bekämpfung.

12/13/2021, 03:34 PM

Wegen der Corona-Krise sind in der EU vielleicht bis zu eine Million Krebs-Erkrankungen nicht entdeckt worden. Das hat ein Bericht der EU ergeben. Der Grund dafür ist, dass wegen Corona die medizinische Versorgung gestört wurde. Dadurch droht in der EU ein großer Rückschlag bei der Krebs-Bekämpfung.

Vor allem die Krebs-Erkennung und Krebs-Behandlung wurden wegen Corona verzögert. Das könnte auch schlecht für die Heilungs-Chancen von Krebs-Patienten sein.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Bis zu eine Million Krebs-Fälle wurden wegen Corona nicht entdeckt | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat