TOPSHOT-UKRAINE-RUSSIA-CONFLICT

© APA/AFP/FADEL SENNA / FADEL SENNA

Kurz & verständlich

Bei einem Angriff in der Ukraine starben mindestens 39 Menschen

Auf dem Bahnhof der Stadt Kramatorsk schlugen 2 Raketen ein.

04/08/2022, 02:32 PM

In der Ukraine hat es am Freitag bei einem Raketen-Angriff viele Tote gegeben. Auf dem Bahnhof der Stadt Kramatorsk schlugen 2 Raketen ein. Dabei starben mindestens 39 Menschen. Unter den Opfern sind auch 4 Kinder. Das sagen die ukrainischen Behörden.

Die Ukraine sagt, Russland ist schuld an diesem Raketen-Angriff. Russland bestreitet das und gibt der ukrainischen Armee die Schuld.

+++ Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zielgruppe sind Menschen mit Leseschwächen. +++

Mehr dazu lesen Sie hier: 

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat