© APA - Austria Presse Agentur

Kurz & Verständlich
11/02/2021

Auffrischungsimpfungen ab heute für alle in Wien möglich

Bürgermeister Ludwig appelliert sich nach sechs Monaten wieder impfen zu lassen. Alle Haushalte werden per Post informiert.

Ab dem heute (2. November) kann sich jeder in Wien eine Auffrischungsimpfung gegen das Coronavirus holen. Das kündigte Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) an.

Der Bürgermeister appelliert an alle Wienerinnen und Wiener, sich nach sechs Monaten wieder impfen zu lassen, denn "nur dann kommen wir sicher durch die Pandemie". Die Auffrischungsimpfung ist für alle, sechs Monate nach der zweiten Impfung, möglich.

Besonders wichtig ist sie für ältere Menschen, PflegeheimbewohnerInnen, für Menschen mit bestimmten Vorerkrankungen oder einem geschwächten Immunsystem. Aber auch für Personen in Gesundheitsberufen, die Anfang des Jahres erstmals geimpft wurden.

In den nächsten Tagen soll jeder Wiener Haushalt eine schriftliche Information zur Auffrischung per Post erhalten. Infos, wo man sich impfen lassen kann, gibt es auch online unter auf www.wien.gv.at/spezial/corona-impfordination sowie www.impfordi.at. Als Impfstoff stehen die Mittel von BioNTech/Pfizer und Moderna zur freien Auswahl.

Eine Auffrischimpfung oder Boosterimpfung ist die erneute Impfung gegen einen Krankheitserreger nach vollständiger Grundimmunisierung, die schon eine längere Zeit zurückliegt.

Mehr zur Auffrischungsimpfung lesen Sie auch unter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.