Tanz zum Playback vom perfekten Tag

JAMATA- diesmal ohne MI beim Familienfest im Wiener Donaupark

Eins, zwei, drei - synchron tanzen JAMATA - in der ungewohnten Besetzung nur zu dritt. MI(riam) musste mit Lungenentzündung das Bett in Köln hüten. und so mussten JAzz, MAtt und TAmer zu dritt die Bühne ausfüllen statt mit MIriam zu viert. Dem Jubel der jungen und jüngsten Fans tat dies keinen Abbruch... ... Begeisterung... ... ... vor der Bühne Die beiden neunjährigen Robert und Tobi, die mit dem KiKu das Treffen mit der Band gewonnen hatten, geben ehrlich zu, in erster Linie mitgespielt zu haben, um was zu gewinnen. Freuten sich dan aber doch auch sichtlich über die persönlich Begegnung, die sie "neben" der CD gewonnen hatten Der fünf-jährigen Marie-Therese, die sich recht quasselfreudig gab, verschlug's angesichts der Band die Rede, schüchtern zog sie sich zurück und ließ sich nur ganz allein mit der CD fotografieren. Die Begeisterung des jungen und jüngsten Publikums hatten die drei schon erahnt, probten sie doch vor dem Auftritt hinter der Bühne bereits sechs Nummern, von denen sie sich eine als Zugabe vorbehielten. Recht behalten. Während der Proben-Choreo tauchte auch der Character Kung-Fu-Panda auf. Zum Glück musste er in dieser Hitze nicht mittanzen.

Mehr zum Thema

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?