© heinz wagner

Ferientipp
07/30/2013

Schere, Stein, Papier mit Füßen und ein fliegendes Skateboard

Zeitungs-Workshops in der Redaktion des Kinder-KURIER: Kids produzierten 29 Seiten in einer Woche!

Diese Woche (bis 9. August) steht die Redaktion des Kinder-KURIER (KiKu) für junge, schreibwütige Reporterinnen und Reporter offen. Im Rahmen des Wiener Ferienspiels gestalten jeweils am Vormittag jüngere Kinder (8 bis 10 Jahre) und nachmittags 10- bis 13-Jährige mit dem KiKu ihre eigenen Zeitungsbeiträge.

Beiträge der Jungjournalist_innen handeln von einem Kinderuni-Workshop (Roboter und ihre Sinne), Klimawandel, Wetter und unser Welt, andere Ferienspielsttionen (Wasserpolizei), bringen Witze und scherzige Fragen, film- und andere tipps sowie ein paar chinesische Schriftzeichen und ihre Bedeutung. Ein interessantes - und humorvolles - "Gespräch" zwischen Aupen- und Innenwelt verfassten zwei Reporterinnen, eine andere Jungredaktuerin zeigt sich fasziniert vom Cupsong - und zeigt ihn in einer 12 Fotos umfassenden Bilderserie. Ein Text und eine Comic-artige Zeichnunge rund um ein Computerspiel, bei dem Pflanzen und Zombies die Hauptfiguren sind, sowie ein Erfahrungsbericht einer jungen Eishockey-Torfrau (U9) sind weitere Beiträge.
Am fünften und letzten Tag beschrieb ein Duo aus einer Hortgruppe das bekannte Spiel "Schere, Stein, Papier" auf neue Art - mit füßen, dem Mund oder gar dem ganzen Körper!
Aber lade dir einfach die Seiten runter und viel Vergüngen beim Lesen der Beiträge!
Alle Seiten sind spätestens ab dem jeweiligen Abend auch online hier auf der Website des Kinder-KURIER – kostenlos - abrufbar.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.