Wie kommt die Marille ins Glas? Staud’s

© Heinz Wagner

Essen & Trinken
05/14/2016

Marmelade, Säfte, Schoko und Gewürze

Lebensmittel.Selber formen, mixen, schmieren und belegen – und natürlich kosten – ist angesagt.

Eine Vielzahl von Vorträgen und nicht zuletzt Ideenwerkstätten dreht sich rund um essen und trinken. Vom Weckerlformen oder -belegen über Wuzeln von Schoko und Marzipan, um dunkle und/oder helle Pralinen zu gestalten, echte Früchte wie Marillen noch auf dem Zweig angreifen und danach fertige Marmelade verkosten ... all das und noch viel mehr kannst du bei der diesjährigen, mittlerweile 11. Kinder Business Week in Wien wieder in den Sommerferien entdecken.

Und dann gibt es noch eine Neuheit – bei dieser Veranstaltung – und daher auch hier noch keine Fotos: Die Zuckerlwerkstatt (Montag, 12.30 Uhr). Seit 2013 produzieren Maria und Chris in ihrer Wiener Schau-Manufaktur handgemachte Zuckerln nach 150-Jahre alten Fertigungstechniken. Und da wollen sie dich auch reinschnuppern lassen.

Sie servieren dir fertige Zuckermasse (Zucker mit gekochtem Wasser). Das ist zähflüssig so wie Honig. Die steht dann in Töpfen auf einer Wärmeplatte. Vor dir wirst du Granitplatten haben. Du kannst dann die Zuckermasse mit Lebensmitteln wie Stachel- und anderen Beeren einfärben und mithilfe von Löffeln zu einem großen Kegel formen, aus dem du dann Zuckerstangen herausziehst.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.