Wenn Schakal Tabaqui haucht, dann haut's die Wölfe und Mogli fast um

© heinz wagner

Coole junge Wolfs- und Affenkinder-Darstellerinnen
08/19/2013

Coole junge Wolfs- und Affenkinder-Darstellerinnen

Amüsante Dschungelbuch-Version mit schrägen Liedern - und zwei 12-Jährigen in Perchtoldsdorf bei Wien.

von Heinz Wagner

Die Story vom Menschenkind Mogli, das im Dschungel von Wölfen aufgezogen wird und dann von Tiger und Affen bedroht wird, kennst du (vielleicht). Nun ist sie – bis Mitte September - in einer witzigen Version im niederösterreichischen Perchtoldsdorf (knapp bei Wien). Einige Lieder mit teils schrägen Texten nach alten Ohrwurm-Melodien würzen dieses „Dschungelbuch“. Weitere Besonderheit: Neben Profis spielen zwei 12-Jährige: Lena-Rosa Hanauer und Leonie Rabl schlüpfen in die Rollen von Wolfs- und Affenkinder.

Cool und stolz

Beide finden’s in einer der Pausen der Proben, die der Kinder-KURIER besucht, „ur-cool“, Lena-Rosa Hanauer: „mit älteren Schauspielern gemeinsam zu spielen“ und Leonie Rabl: „weil wir auch die einzigen Kinder im Team sind!“Die beiden Mädchen spielen, wie sie dem KiKu erzählen, schon seit ein paar Jahren Theater, zum Teil früher in ihren Volksschulen, zum Teil in den Ferien und nicht zuletzt in Workshops mit der Regisseurin und Produzentin dieser „Dschungelbuch“-Version. Neben der Freude am Spielen und Proben, „wo wir auch viel von unseren älteren Kolleginnen und Kollegen lernen können“, kommt dazu, „dass wir da das Gefühl haben, dass es schon wichtiger ist als die Abschluss-Vorstellungen von Workshops. „Außerdem“, so strahlen ihre Augen fast um die Wette, „bist du schon stolz, wenn du überall die großen Plakat für die Aufführungen siehst, eines von Liesing rauf nach Perchtoldsdorf leuchtet sogar in der Nacht!“

Beide haben die Bühne aber auch im Visier ihrer künftigen Berufsvorstellungen, Leonie Rabl will jedenfalls Schauspielerin werden, Lena-Rosa Hanauer ebenfalls, kann sich aber auch (zusätzlich) Akrobatik und Turnen vorstellen.

Das Dschungelbuch

von Gerold Theobalt nach Rudyard Kipling

Regie: Birgit OswaldMogli: Karoline GansBaloo: Sabine HollweckKaa/Vater Wolf: Klaus SchaurhoferShir-Khan/Affe Lui: Régis MainkaMutter Wolf/Affe Ellie: Sarah OswaldSchakal Tabaqui/Geier Chil: Judith ChristianWolfskind1/Affenkind1: Lena-Rosa HanauerWolfskind2/Affenkind2: Leonie Rabl

Dramaturgie: Joachim Henn Bühnenbild: Anna Arens-Hawlik Kostüme: Angelika Pories Lieder: Erich A. Radke Liedeinstudierung: Sigrid Moser Regieassistenz: Stephanie Grünberger Produktionsleitung: Birgit Oswald Aufführungsrechte: Per H. Lauke Verlag, Hamburg

Wann & wo?

Bis 15. September, jeweils Freitag bis Sonntag, 16.30 Uhr Kulturzentrum Perchtoldsdorf (NÖ), Beatrixgasse 5a Infos: Telefon: (01) 866 83-400

Szenen-Bilder aus dem Perchtoldsdorfer "Dschungelbuch"

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.