© Inge Prader

kurierveranstaltungen
04/20/2020

Haus der Musik: 250 Jahre Beethoven und vieles mehr

Musik, Freizeittipps und das Beethoven-Jahr: Das Haus der Musik begleitet sein Publikum mit seinem Online-Angebot.

von KURIER Marketing

Das Beethoven-Jahr geht weiter. Im Haus der Musik findet es derzeit online statt. Viel Aufschlussreiches und neue Perspektiven auf den Jubilar bietet etwa die GesprĂ€chsreihe „LetÂŽs Talk about Beethoven“.

Am 22. April findet der erste Talk statt: Thomas Leibnitz wird ab 18:30 ĂŒber Beethoven als „geselligen EinzelgĂ€nger“ reden. Die GesprĂ€che sind am Youtube-Kanal und auf der Facebookseite des Haus der Musik zu sehen.

Spazieren gehen und gute Musik hören

Wer etwas Frischluft schnappen möchte, kann alleine oder mit seiner Familie bei einem Spaziergang auf den Spuren Beethovens wandeln. Die HdM-Beethoven-Citymap fürs Smartphone führt zu allen 68 Wiener Wohnorten und WirkungsstĂ€tten Beethovens.

Mit Playlists auf Youtube und Spotify können sowohl neue Wienerlieder als auch ausgewĂ€hlte Werke großer Komponisten, der beliebten „Live on Stage“-Konzertreihe oder aber des (leider dieses Jahr abgesagten) „Sinnesrauschen“-Festivals zu Hause angehört werden.

Online-Tipps fĂŒr Familien mit Kindern

FĂŒr Familien gibt es Programmhinweise fĂŒr Kinder auf der Website des Haus der Musik. Die Kinderentertainer, die ansonsten oft im Haus der Musik auftreten, bieten online nĂ€mlich eine Menge Programm.

In Instagram-Stories des Haus der Musik ist jede Woche Quiz-Time. Die Quizzes kann man in den Story-Highlights auch jederzeit nachholen.

Jederzeit und ĂŒberall top-informiert

UneingeschrÀnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare