König Leopold spielen zwar bei der Eröffnung von "Winter im MQ", aber wohl kaum im Bikini.

© /Privat

Winter im MQ
11/04/2014

Punschlaune, Hatzerl und Daubenjagd

Skero und König Leopold eröffnen am Donnerstag den Winter im Museumsquartier.

Der Winter beginnt für jeden ein bisschen anders. Für manche startet er mit der ersten Schneeflocke oder beim Montieren der Winterreifen. Für andere ist es bereits nach dem letzten Besuch im Freibad so weit, oder dann, wenn Lebkuchen-Herzen ins Supermarktregal geräumt werden. Meteorologisch gesehen gibt es nur ein richtiges Datum: den 1. Dezember. Daran hält sich das Wiener Museumsquartier aber schon lange nicht mehr. Denn der „Winter im MQ“ beginnt am 6. November mit einem Fest im Haupthof, bei dem es heiter, flüssig und konzertant zur Sache gehen wird.

Hip-Hop und Punschlaune

Zwischen 17 und 18 Uhr kann man Punsch gegen eine Spende von 1,50 Euro trinken. Der Erlös kommt „Puls“ zugute, eine Initiative für die Erste Hilfe und gegen das Nichtstun. Den Konzertabend eröffnet Skero um 19 Uhr. Der heimische Rapper und langjähriges Mitglieder der Linzer Hip-Hop-Formation Texta geht seit 2009 mit viel Erfolg seiner Solokarriere nach und landete mit dem Song „Kabinenparty“ den Sommer-Hit des Jahres 2010. Mit seiner kürzlich gegründeten Band Müßig Gang hat er seinen Stil um eine traditionelle Note erweitert: das Wienerlied. Ähnlich ausdrucksstark und exzentrisch wird es das Duo König Leopold, bestehend aus Leo Riegler und Lukas König, bei ihrer Live-Show um 20.30 Uhr angehen. Dem Winter werden sie im südsteirischen Dialekt „Holt di Goschn“ entgegenbellen. Etwas anderes hat sich der auch gar nicht verdient.

Bis 23. Dezember kann man sich in sechs Eispavillons bei diversen Heißgetränken das Leben versüßen bzw. schöner trinken. Satirisch böse wird es am 4. Dezember beim Auftritt von maschek, ebenfalls im Haupthof bei freiem Eintritt. An den restlichen Abenden werden diverse DJs den Hof im Museumsquartier mit Hintergrundmusik beschallen.

Daubenjagd und Hatzerl

Fehlen darf auch heuer nicht die Eisstockbahn, auf der man sich bei der Daubenjagd versuchen kann. Am dafür oftmals nötigen Zielwasser sollte es auf jeden Fall nicht scheitern. Und die Motorsportfreunde unter den Punschtrinkern können sich beim „Winter Race“, einem Autorennen im Miniaturformat, ein Hatzerl geben. Für Kinder wird das Dschungel Wien gemeinsam mit dem Zoom Kindermuseum verschiedene Veranstaltungen und Workshops anbieten.

Infos: "Winter im MQ" - von 6. November bis 23. Dezember im Wiener Museumsquartier.

Das ganze Programm gibt es hier.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.