"Wetten, dass..?": AC/DC mit Hüpfball

Es war viel los bei Gottschalks drittletzter Sendung. Ein Glück, dass sich ein 11-Jähriger mit AC/DC auskennt.

Die groß angekündigten Rückblicke der Show-Geschichte beschränkten sich bei der drittletzten Ausgabe von "Wetten, dass..?" auf ein Sänger-Ranking (Sieger: Michael Jackson) und das Verlesen von ein paar Statistiken.

So erfuhr man zum Beispiel, dass die Sendung in all den Jahren über drei Milliarden Zuschauer fand und in Summe 2851 Minuten überzogen wurde. So weit, so gut...

Zum Durchklicken... ... In Nürberg wurd es am Anfang gleich mal laut und heavy:
Mit einem fetzigen Gitarrensolo und seinem jugendlichen Charme eroberte der junge Hardrock-Fan Hagen Brüggemann die Herzen eines Millionenpublikums erobert. Da staunte selbst Alt-Rocker Peter Maffay (Bildmitte), der an der Seite des 11-Jährigen ziemlich alt aussah. Aber das ist er ja auch. Anschließend sang Peter Maffay Kinderlieder von seiner neuen "Tabaluga"-CD. Der gut gelaunte, aber dann doch phasenweise wieder etwas konfus wirkende "Wetten, dass..?"-Moderator Thomas Gottschalk nach Hagens Auftritt: "Dich hätte ich meinem Nachfolger nicht gegönnt". Gottschalk gibt ja zum Jahresende die Moderation der Show auf. Thomas Gottschalk witzelte hie und da auch über seine Trennung vom ZDF: "Sollen die mich doch rausschmeißen!" Komikerin Monika Gruber lieferte eine bescheidene Darbietung ab - inklusive müder Scherze über Guido Westerwelle und Loddar Matthäus. Dagegen war der Auftritt von Sängerin Joss Stone direkt mitreißend. Umwerfend war wieder einmal Michelle Hunziker - zumindest was das Aussehen betraf. Nach dem durchaus gelungenen Auftritt der britischen Sängerin Jessi J, durfte sich die Sängerin mit ihrem hautengen Keid auf das Gästesofa sitzen und ein bisschen mit Gottschalk plaudern. Wetten gab es natürlich auch. Die zweite Wette brachte etwas an Nervenkitzel: Felix arbeitete sich auf einem Trial-Rad souverän eine Rolltreppe gegen die Laufrichtung hoch. Auf Muskelkraft setzte der Wett-Kandidaten Michael Ehrhardt. So richtig zur Sache ging es dann noch beim Ballhüpfen. Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker lieferten sich bei der "Ball-Wette" mit Regisseur und Schauspieler Michael "Bully" Herbig einen heißen Kampf im Hüpfball-Rennen. Fazit der 197. Folge von "Wetten, dass .. ?" in der Nürnberger Messe: Es war eigentlich wie immer.
(kurier / mawe) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?