© Florian Moshammer

Kultur
09/09/2021

Waves-Festival heuer wieder live und persönlich

Florence Arman ist einer der heimischen Acts beim dem heute startenden Showcase-Event, das bis Samstag in Wien stattfindet

Ausgerechnet die zehnte Ausgabe des Wiener Showcase-Festivals wurde 2020 ein Opfer der Pandemie. Damals musste das Event in die Streaming-Welt ausweichen. Anno 2021 aber kann das Waves wieder fast wie gewohnt stattfinden. Rund 80 Acts werden bei dem Festival von heute, Donnerstag, an bis Samstag auf acht verschiedenen Bühnen zu sehen sein. Wie immer liegt der Schwerpunkt des Waves darauf, interessante Newcomer vorzustellen. Die kommen heuer – vermutlich wegen der Pandemie – vorwiegend aus Österreich.

Einer der spannendsten Acts dabei ist Gran Bankrott, der groovigen Postpunk mit düstereren Synthie- und New-Wave-Klängen paart. Ebenfalls sehenswert: Eli Preiss, eine heimische Rapperin, die am Freitag ihre erste Major-Label-EP „Wie Ich Bleib“ veröffentlicht, und das steirische Trio Zinn mit seiner leicht melancholischen und immer kritischen Mischung aus Rock und Electro-Pop.

Aber auch etabliertere österreichische Acts bekommen am Waves ein Forum, darunter die Singer/Songwriterin Oska, der Rapper Dacid Go8lin, Florence Arman, Pop-Sängerin Lisa Pac und die Band Hearts Hearts.

Die ausländischen Gäste kommen heuer vorwiegend aus Deutschland. Vorstellig werden aber auch die Electronic-Techno-Band Cosmos in Buzunar aus Moldawien, die rumänische Electro-Pop-Künstlerin +SHE+, die eine „Ganzkörper-Erfahrung“ verspricht, und Meskerem Mees, eine im Jazz verwurzelt Singer/Songwriterin aus Belgien.

 

Festival-Zentrum ist wie immer das WUK, wobei heuer mit mehreren Bühnen in der Canisius-Kirche ein paar außergewöhnliche Auftrittsorte dazu gekommen sind. Der Eintritt ist nur geimpften oder getesteten Personen erlaubt. Der Festival Pass kostet an der Abendkasse 59 Euro.

Weitere Infos zu Karten und Programm: www.wavesvienna.com

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.