Die beiden Wiener Rapper Kreiml & Samurai ärgern sich über Seiler und Speer.

© Olivia Felix Schwarz

Musik
04/03/2019

Video zu "Herr Inspektor": Haben Seiler und Speer bei Kreiml & Samurai abgeschaut?

Seiler und Speer haben am 1. April das Video zu einem neuen Song veröffentlicht, das parallelen zu einem Song der Rapper Kreiml & Samurai aufweist.

Am 1. April hat das heimische Duo Seiler und Speer den neuen Song "Herr Inspektor" samt Musikvideo veröffentlicht. Es ist nach "Ois OK" und "Ala bin" die dritte Singleauskoppelung vom neuen Album, das am 31. Mai erscheinen soll. So weit, so gut.

Seit der Veröffentlichung sorgt das Video aber für einige Kontroversen und Unstimmigkeitenm in den "Sozialen Netzwerken", denn das Video zu "Herr Inspektor" hat eine verblüffende Ähnlichkeit zu dem von "I was vo nix", dass das heimische Hip-Hop-Duo Kreiml & Samurai bereits 2016 veröffentlicht hat. Aber nicht nur die Idee zum Video scheint von Seiler und Speer "geklaut" worden zu sein, auch musikalisch klingen die zwei Songs ähnlich.Die Wiener Rapper finden, sowohl der Aufbau des Videos als auch die Hookline des Songs seien einander ähnlich. Um die Ähnlichkeit zu verdeutlichen, haben Kreiml & Samurai auf Facebook ein Video gepostet, dass die beiden Beiträge vergleicht (siehe Facebook-Eintrag unten).

Rechtliche Schritte wollen Kreiml & Samurai aber nicht gegen Seiler und Speer einleiten.

Hier sehen Sie das Video zu "I was vo nix" von Kreiml & Samurai aus dem Jahr 2016.

Hier sehen Sie das Video zu "Herr Inspektor" von Seiler und Speer, das am 1. April 2019 veröffentlicht wurde.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.