Kultur
01.09.2018

US-Rapper Eminem veröffentlicht Überraschungs-Album

Die neue Platte erscheint acht Monate nach der letzten und enthält auch Kritik an US-Präsident Donald Trump.

Weniger als ein Jahr nach der von Kritikern verrissenen Veröffentlichung von "Revival" hat US-Rapper Eminem überraschend ein neues Album herausgebracht. Ohne vorherige Ankündigung veröffentlichte der auch als Slim Shady bekannte Musiker am Freitag (Ortszeit) sein zehntes Soloalbum "Kamikaze".

Produziert von seinem langjährigen Freund Dr. Dre, teilt Eminem darauf gegen seine Lieblingsgegner aus: Kritiker, andere Rapper und US-Präsident Donald Trump. In der mit Schimpfwörtern gespickten Einleitung des Albums erklärt der Rapper mit dem bürgerlichen Namen Marshall Mathers, er wolle "der Welt in ihr verdammtes Gesicht schlagen". Das Albumcover zeigt ein Flugzeug, dass in einen Berg fliegt - eine Hommage an das Album "Licensed to Ill" der Beastie Boys aus dem Jahr 1986.

Eminems letztes Album "Revival" war von Kritikern verrissen worden und verkaufte sich von allen seinen Alben bisher am schlechtesten. Der Rapper hatte für die Aufnahmen mit Popstars wie Ed Sheeran und Beyoncé zusammengearbeitet.