FILES-US-CALIFORNIA-POLITICS-VOTE-RECALL

© APA/AFP/MANDEL NGAN / MANDEL NGAN

Kultur

"Triplets": Schwarzenegger dreht "Twins"-Sequel

Mit Danny DeVito und Tracy Morgan.

09/21/2021, 11:53 AM

Was lange währt, wird endlich gut: Jahrelang war spekuliert und ins Auge gefasst worden, nun ist es Realität: Der Arnold Schwarzenegger-Komödien-Hit aus dem Jahr 1988, "Twins-Zwillinge", mit Co-Star Danny DeVito (76) erfährt eine Fortsetzung. Und dabei heißt es "Aus zwei mach drei": "Triplets-Drillinge" wird ab kommenden Jänner in Boston gedreht, berichtete das US-Branchenportal "Deadline" exklusiv.

Mit im Boot als dritter Bruder: US-Komiker Tracy Morgan (52). Regie f√ľhrt, wie auch bereits bei "Twins", Kom√∂dien-Veteran Ivan Reitman. Es handelt sich um die vierte Zusammenarbeit von Schwarzenegger und Reitman, der auch mit der Ghostbusters-Reihe ber√ľhmt wurde und in den vergangenen Jahren unter anderem mit der Romantikkom√∂die "Freundschaft Plus" mit Natalie Portman und Ashton Kutcher in den Hauptrollen einen kommerziellen Erfolg einfuhr. Bisher drehte das Duo Reitman-Schwarzenegger neben "Twins" auch den Hit "Kindergarten Cop" (1990) und "Junior" (1994).

Urspr√ľnglich war Eddie Murphy als dritter Bruder vorgesehen gewesen, best√§tigte Reitman gegen√ľber "Deadline". Doch nach dem Erfolg mit "Der Prinz aus Zamunda 2" sei der Comedian ausgebucht gewesen, so der 74-j√§hrige Starregisseur, der auch als Produzent fungiert.

"Twins" war mit rund 216 Millionen Dollar weltweitem Einspielergebnis - bei einem Budget von nur 18 Millionen Dollar - ein gro√üer Erfolg. Und f√ľr Schwarzenegger einer der lukrativsten Deals seiner Filmkarriere, war er doch laut eigenen Angaben mit 20 Prozent am Gewinn beteiligt.

Zuletzt war der 74-j√§hrige Hollywood-Star und ehemalige Gouverneur von Kalifornien im Jahr 2019 in "Terminator-Dark Fate" auf der gro√üen Leinwand zu sehen. Die Erfolgsbilanz der "Steirischen Eiche" seit ihrer R√ľckkehr in die Traumfabrik im Jahr 2013 ist eine gemischte: W√§hrend "Dark Fate" und "Sabotage" kommerziell entt√§uschten, wurden "The Last Stand" und "Escape Plan" knappe, "Terminator Genisys" ein eindeutiger Erfolg an der Kinokasse.

 

Kommentare

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat