Tina Fey (li.) und Amy Poehler bei den Golden Globe Awards 2012

© Deleted - 1733349

Fey & Poehler
10/15/2013

Damen-Duo moderiert Golden Globes bis 2015

Tina Fey und Amy Poehler werden auch in den kommenden zwei Jahren die Film- und Fernsehpreise moderieren.

Die US-Komikerinnen Tina Fey (43) und Amy Poehler (42) werden auch in den kommenden zwei Jahren die Golden Globes moderieren. Nach einer von Kritikern hochgelobten Premiere in diesem Jahr werde das Damenduo auch 2014 und 2015 wieder durch die Filmpreis-Gala führen, teilten die Veranstalter am Dienstag per Kurznachrichtendienst Twitter mit. Zuvor war der britische Komiker Ricky Gervais dreimal hintereinander Gastgeber der Trophäen-Show gewesen.

Scherze über Streep und Bigelow

Bei der Gala in diesem Jahr nahmen Tina Fey und Amy Poehler etwa die mehrfache Oscarpreisträgerin Meryl Streep auf die Schippe. "Meryl Streep ist heute Abend nicht dabei. Sie hat die Grippe - und ich höre, dass sie darin einfach wunderbar ist", witzelte Poehler über den Leinwandstar.

Das freche Frauen-Duo stand dem bissigen Vorgänger Ricky Gervais an Witz nicht nach. Auch Oscar-Preisträgerin Kathryn Bigelow bekam ihr Fett ab. Ihr CIA-Thriller "Zero Dark Thirty" mit umstrittenen Folterszenen gewann einen Globe für Hauptdarstellerin Jessica Chastain. Sie habe die Kontroverse um "Zero Dark Thirty" nicht genau verfolgt, flachste Poehler. "Aber wenn es um Folter geht, so vertraue ich voll der Dame, die drei Jahre lang mit James Cameron verheiratet war". Der Saal brüllte, auch Bigelow lachte mit.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.