Kultur
04.12.2018

"Thank u, next": Video von Ariana Grande bricht alle YouTube-Rekorde

Mit dem Musikvideo zu ihrem neuen Song "Thank u, next" bricht US-Sängerin Ariana Grande alle YouTube-Rekorde.

Mit dem Musikvideo zu ihrem neuen Song "Thank u, next" bricht US-Sängerin Ariana Grande alle Rekorde: Innerhalb der ersten 24 Stunden nach der Veröffentlichung hatte das Video 50 Millionen Klicks. Damit verdrängte sie die südkoreanische K-Pop-Gruppe BTS mit ihrem Hit “Idol”, das 46 Millionen Mal innerhalb eines Tages angeklickt wurde, vom YouTube-Thron.

Der Clip, eine mehr als fünfminütige Hommage an Hollywood-Filme aus den 2000er-Jahren, hält drei Tage nach der Veröffentlichung bereits bei über 100.000 Millionen Aufrufen. Und es werden in den kommenden Tagen noch viele Millionen dazukommen.

Im Video parodiert das 25-jährige Popsternchen US-Kinoerfolge der 2000er-Jahre. Szenen aus “Natürlich blond”, “Girls Club – Vorsicht, bissig”, “Girls United” oder “30 über Nacht” lassen gealterte Teenie-Herzen höher schlagen. Das Video ist wie eine Schnitzeljagd - überall lauern versteckte Hinweise auf Filme.