© Wolf Wieser

"Running Out Of Time"
07/05/2019

Steaming Satellites: Erster Vorbote zum neuen Album

"Running Out Of Time" nennt sich ein neuer Song der Salzburger Band Steaming Satellites.

Heute, Freitag, veröffentlichen Steaming Satellites mit „Running Out Of Time“ einen ersten Appetizer für ihr neues Album, das im Frühjahr 2020 erscheinen soll. Die erste Singleauskoppelung der Salzburger Band ist musiklalisch in den 1960er-Jahren zuhause. Lässig gespielter Blues-Rock trifft auf R&B-Elemente.

Inhaltlich geht es um Ungeduld, innere Dämonen und der Erkenntnis, den Moment zu nutzen, anstatt sinnlos Zeit zu vergeuden. Die Zeit läuft bekanntlich. Und läuft. Gedreht wurde das Video zum Song im Hotel Straubinger in Bad Gastein, wo man eine passende Kulisse vorfand - schön vergilbt und düster.

Steaming Satellites ist eine der erfolgreichsten österreichischen Bands der letzten Jahre. Seit ihrem Debütalbum „Neurotic Handshake at the Local Clown Party“ (2006) tourt das Trio mit ihrem spacig angehauchten und melodieseligen Indie-Rock auch außerhalb Europas. Die 2014 für einen Amadeus Austrian Music Award nominierte Formation schrieb auch Songs für den Soundtrack zu "Das finstere Tal" und schafften es mit allen drei letzten Alben "Slipstream“ (2013), "Steaming Satellites" (2015) und "Back from Space" (2018) in die österreichischen Charts.