© REUTERS/DYLAN MARTINEZ

Kultur
04/18/2020

Star-Künstler Damien Hirst interviewt sich selbst auf Instagram

Damien Hirst beantwortete Fragen des Publikums: Er will mit Plutonium arbeiten und sieht sich selbst als "Softie".

von Georg Leyrer

Er ist einer der großen Stars der Kunstszene und einer der reichsten lebenden Künstler. Und er gibt selten Interviews. Aber nun hat Damien Hirst ein sehr ausführliches gegeben- und zwar sich selbst auf Instagram, wie Artnet berichtet.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Darin beantwortet der Brite Fragen, die ihm das Publikum stellt. Etwa, dass er mit Plutonium arbeiten will, dass er auf dem Weg zu seinem Studio Gesichtsmaske trägt, dass er Snooker mag und dass er sich einmal von einem David-Cronenberg-Film inspirieren ließ. Und dass das ehemalige Enfant Terrible der Kunstszene inzwischen ein "Softie" ist.

Und er äußert die Sorge, dass in "dunklen Zeiten die Kunst irrelevant wird". Alle Teile des Interviews gibt es hier auf Instagram.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Star-Künstler Damien Hirst interviewt sich selbst auf Instagram | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat