Kultur
23.11.2018

Simba kehrt zurück: Disneys neuer "König der Löwen"

Die Neuverfilmung des Disney-Klassikers ist eine Mischung aus Realfilm und Computeranimation.

Bereits 2016 feierte das "Dschungelbuch" in einer neuen Fassung ein Comeback auf der Kinoleinwand, nun ist auch der "König der Löwen" an der Reihe. Der Film begeisterte seit seiner Erstaufführung im Jahr 1994 nicht nur Kinder und Erwachsene auf der ganzen Welt, sondern zeigte eine vollkommen neue Qualität und emotionale Tiefe, die ihn zum Meilenstein der Filmgeschichte machte. Auch zwei Fortsetzungen wurden gedreht. Nun hat sich  US-Regisseur Jon Favreau des Klassikers angenommen, und wie auch beim "Dschungelbuch" ist es kein Zeichentrickfilm mehr, sondern eine Mischung zwischen Realfilm und Computeranimation.

Gesprochen werden die Tiere unter anderem von Beyoncé Knowles (Nala) und Donald Glover (Simba); auch Meerkatze Timon (Billy Eichner) und Warzenschwein Pumba (Seth Rogen) sind natürlich mit dabei.

Am Donnerstag veröffentlichte Disney nun den ersten Trailer. Am Freitagnachmittag wurde der kurze Clip bereits mehr als zehn Millionen Mal aufgerufen. Der Film soll aber erst am 19. Juli 2019 in die Kinos kommen.