© Franz Neumayr

Kultur
08/06/2019

Salzburger Festspiele: Merkel kam zum vierten Mal im gleichen Kimono

Angela Merkel besuchte in einem bekannten Outfit die Salzburger Festspiele.

Fast wäre ihr das Versteckspiel gelungen. Nach einer kleinen Wanderung am Gaisberg mit Ehemann Joachim Sauer sowie mit Ex-Minister Martin und Ehefrau Ilse Bartenstein kam die deutsche Kanzlerin Angela Merkel Dienstagabend zur Oper „Idomeneo“ in  schwarzer Limousine und unter groĂźem Polizeiaufgebot in die Felsenreitschule – zum vierten Mal (nach 2008, 2014 und 2017) im selben bunten Umhang.

Merkel hat das beste StĂĽck vor 23 Jahren in den USA erstanden.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir wĂĽrden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfĂĽr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Salzburger Festspiele: Merkel kam zum vierten Mal im gleichen Kimono | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat