© dapd/Kerstin Joensson

Kuratoriumssitzung
11/04/2014

Salzburger Festspiele: Budget sinkt, Subventionen steigen

Das Budget sinkt 2015 von 64,7 auf 59,6 Mio. Euro - die Subventionen werden von 13,5 auf 16 Mio. Euro erhöht.

Das Kuratorium der Salzburger Festspiele hat sich in seiner Sitzung am Dienstag mit den Finanzen des weltweit größten Klassikfestivals beschäftigt: Demnach ist das Budget für 2015 deutlich verringert worden - die Festspiele werden laut zweiter Fassung des Haushaltplanes im kommenden Jahr nur noch 59,6 Mio. Euro ausgeben, 2014 waren es noch 64,7 Mio. Euro.

Obwohl das Gesamtbudget der Festspiele sinkt, steigen die Subventionen kräftig. Für die Festspiele 2015 gibt es 16 statt wie zuletzt 13,5 Mio. Euro von den gesetzlich festgeschriebenen Subventionsgebern Bund, Land, Stadt und Fremdenverkehrsförderungsfonds. Inhaltlich signalisierte das Kuratorium laut Landeskorrespondenz (LK) "volle Zustimmung zum Festspiel-Programm 2015". Erwartungsgemäß ist der neue Geschäftsführer des österreichischen Bundestheaterverbandes, Günter Rhomberg, Nachfolger von Georg Springer als einer der Vertreter des Bundes im Festspielkuratorium.

Die Festspiele 2014 haben wirtschaftlich erfolgreich bilanziert. So wurden die budgetierten Karteneinnahmen um 2,3 Millionen Euro übertroffen, wie die LK veröffentlichte. "Besonders erfolgreich war die Oper, aber auch das Schauspiel und das Konzert haben die Erwartungen übererfüllt." Außerdem sei es gelungen, durch "strikte Budgetdisziplin und eine verbesserte Disposition mehr als 2,35 Millionen Euro der budgetierten Personalkosten einzusparen". Dies wurde vom Kuratorium besonders anerkannt. Das endgültige Bilanzergebnis werde allerdings erst zu Jahresende vorliegen und soll in einer Kuratoriumssitzung im Februar 2015 beschlossen werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.