Kultur
06.12.2017

Residenztheater: Beck soll auf Kusej folgen

Laut einem Bericht der Süddeutschen Zeitung über das Münchner Theater.

Andreas Beck, ehemals Chef des Wiener Schauspielhauses und zuletzt Leiter am Theater Basel, soll auf den Österreicher Martin Kusej als Chef des Münchner Residenztheaters folgen. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung. Es gebe zwar noch keinen Vertrag mit Beck, die Entscheidung sei aber "so gut wie sicher", heißt es.

Kusej übernimmt ab 2019 das Burgtheater.