© AP/Francisco Seco

Kultur
07/10/2019

Original Garfield-Comiczeichnungen werden versteigert

Zeichner Jim Davis hatte Garfield 1978 erfunden, inzwischen gehört die Serie zu den beliebtesten und erfolgreichsten Comics der Welt.

Mehr als 300 Original-Comics über den faulen Kater Garfield sollen in den USA versteigert werden. Seit Dienstag würden Online-Gebote für die Zeichnungen angenommen, sagte ein Sprecher des Auktionshauses Heritage Auctions im texanischen Dallas. Die eigentliche Auktion soll dann Anfang August stattfinden.

Zeichner Jim Davis hatte Garfield 1978 erfunden, inzwischen gehört die Serie zu den beliebtesten und erfolgreichsten Comics der Welt. Weil die Zeichnungen inzwischen alle am Computer gemacht werden, verkleinert Davis derzeit das Hauptquartier seiner Firma im US-Bundesstaat Indiana - und will deswegen viele Original-Comics verkaufen.

"2011 habe ich das letzte Mal einen Comicstrip auf Papier gemacht", sagte Davis der "New York Times". Ans Aufhören denke er aber nicht, versicherte der 73-Jährige. "Es gibt keine Ruhestandspläne, bis mir jemand auf die Schulter klopft und sagt: "Jim, du bist nicht mehr lustig.""