FILES-BRITAIN-CINEMA

© APA/AFP/ALBERTO PIZZOLI / ALBERTO PIZZOLI

Kultur
09/23/2021

"Notting Hill"-Regisseur Roger Michell mit 65 gestorben

Zu Karriere-Beginn vor allem als Regisseur am Theater tätig.

Der britische "Notting Hill"-Regisseur Roger Michell ist tot. Der Autor und Regisseur sei am Mittwoch im Alter von 65 Jahren gestorben, meldete die britische Nachrichtenagentur PA am Donnerstag unter Berufung auf ein Statement von Michells Sprecher im Namen der Familie.

Michell wurde als Sohn eines britischen Diplomaten in Südafrika geboren und lebte während seiner Kindheit sowohl in Beirut und Damaskus als auch in Prag. Zu Beginn seiner Karriere war Michell vor allem als Regisseur am Theater tätig, später wechselte er in die Filmbranche.

Sein bekanntester Film ist die amerikanisch-britische Kino-Romanze "Notting Hill" aus dem Jahr 1999 mit Julia Roberts und Hugh Grant in den Hauptrollen. Zu Michells weiteren Werken zählen "Venus" und "My Cousin Rachel".

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.