Drogenboss-Gattin (Sofía Vergara, li.)  und Cop (Reese Witherspoon)

© ts

"Miss Bodyguard": Frauenquote für schlechte Witze
06/11/2015

"Miss Bodyguard": Frauenquote für schlechte Witze

Niveaulos Lachen. Dumm und dümmer, jetzt gegendert.

Die Bereitschaft, gegen einen Drogenboss auszusagen, kann Leib und Leben gefährden. Davon konnten sich Kinogeher mehrfach überzeugen. Waren es bisher vorwiegend Männer, die einander an Kopf und Kragen wollten, so sorgen in "Miss Bodyguard" zwei Frauen für Action auf der Leinwand.

Reese Witherspoon spielt eine Polizistin, kurz "Cooper" genannt, und Sofía Vergara leiht Daniella, der Ehefrau des Drogenbosses, ihr Model-Gesicht. Cooper soll Daniella als Kronzeugin vors Gericht eskortieren und dafür sorgen, dass sie auf dem Weg dorthin nicht vom rachsüchtigen Kartell erschossen wird. Obwohl Witherspoon und Vergara für die Erhöhung der Frauenquote im Mafia-Genre sorgen, ist der Film noch lange nicht politisch korrekt. Im Gegenteil!

Denn die beiden bewegen sich als wandelnde Blondinen-Witze durch die dünne Handlung. Und auf diesem Niveau bewegen sich auch die Dialog-Pointen, gendergerecht entschärft, weil sie von Blondinen erzählt werden. In einer Szene will das weibliche Duo die Verfolger überreden, sie auf die Toilette zu lassen. Um die Dringlichkeit deutlich zu machen, halten sie einen Vortrag über Menstruations-Blutungen, worauf die Killer der Ohnmacht nahe sind. Allzu oft aber strapaziert die Regisseurin ( Anne Fletcher) Gags über Körpergröße, Aussehen und Alter ihrer Stars.

Zugegeben: Man lacht in diesem Film. Meist unter dem Niveau, das man sich selbst gerne zugestehen möchte. Aber warum sollen sich Frauen im Kino nicht "dumm und dümmer" geben, als sie sind – wenn auch Männer diesbezüglich keinen Genierer haben.

(Text: Gabriele Flossmann)

INFO: USA 2015. 87 Min. Von Anne Fletcher . Mit Sofía Vergara, Reese Witherspoon.

KURIER-Wertung:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.